Chapultepec-Park

Der Chapultepec-Park ist das Ausflugsziel am Wochenende, vor allen Dingen für Familien mit kleinen Kindern. Überall sind Stände mit Kram, wirklich Kram. Plastikferngläser für 10 Pesos (21 Pesos sind 1 Euro), Krönchen, Luftballons und Kinderschminken. Auf dem See kann man Tretboot fahren und der Eintritt in den Zoo ist umsonst. Wir wollten unbedingt die Pandas sehen. Angeblich essen die ja zwölf Stunden am Tag und man sieht im Internet immer lustige Videos, wo sie witzige Dinge tun. Tja, die beiden hier haben nur faul rumgelegen. Die größte Aktivität war ein Kratzen am Hintern. Und wir haben wirklich geduldig gewartet und sie mehrmals besucht. Die Flusspferde kacken überall hin, das Wasser sieht auch so aus, und es stinkt dort erbärmlich. Die Kinder finden aber immer die zahmen Eichhörnchen interessanter 😀.

So sind wir im anthropologischen Museum gelandet. Man kann eh nie die ganze Sammlung besichtigen, von daher war ein zweiter Besuch ganz gut. Der Sonnenstein, Piedra del Sol, ist hier Hauptanziehungspunkt und meist forografiert. Neu für uns war heute die Gruft von Pakal II aus Palenque. Im Innenhof des Museumsgebäudes ist eine riesige Dachkonstruktion mit Wasserinstallation. Wie ein Regenschirm, wo es in der Mitte reinregnet. Und bei manchen Selfies drängt sich während der zehn Sekunden Selbstauslöserzeit ein lächelnder Mexikaner in den Mittelpunkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;) :| :zzz: :zwinker: :zip: :yes: :yeah: :yahoo: :x :write: :whistle: :verwirrt: :uebel: :tired: :sunglasses: :sun: :stop: :star: :sick: :shame: :rolleyes: :roll: :puh: :psst: :pray: :phone: :pfeif: :oops: :ohoh: :o :nono: :nixverstehn: :nick: :negative: :mrgreen: :love: :lol: :lamp: :lach: :knock: :kiss: :idea: :huahaha: :hi: :hello: :hearty: :grins: :dentist: :cry: :cool: :coffee: :clown: :call: :bee: :arrow: :argh: :angel: :ach: :P :D :?: :? :) :( :!: 8O 8)