Los Angeles

Elfeinhalb Stunden Flug sind schon ganz schön anstrengend. Die demente Dame zwei Plätze neben uns war ganz besonders anstrengend. Zum Glück trank sie ordentlich Rotwein und wurde Glas für Glas ruhiger.
Die Immigration in den USA ist inzwischen fast voll automatisiert und geht deutlich schneller, das Gepäck brauchte gestern aber eine gefühlte Ewigkeit.
So war es dann natürlich dunkel, bis wir um 17.30 Uhr in Oceanside angekommen sind. Etwas Seafood am Hafen, ein Bier und dann ging’s ins Bett.
Heute starten wir dann die Campingsaison im Anza Borrego State Park. Wetter ist super, hatten gestern bei der Ankunft 22 Grad. Vielleicht haben wir Glück und es wird nachts nicht ganz so kalt.
Wir werden berichten, aber wahrscheinlich zeitverzögert. In den Parks ist schlecht mit Internet und Telefon.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;) :| :zzz: :zwinker: :zip: :yes: :yeah: :yahoo: :x :write: :whistle: :verwirrt: :uebel: :tired: :sunglasses: :sun: :stop: :star: :sick: :shame: :rolleyes: :roll: :puh: :psst: :pray: :phone: :pfeif: :oops: :ohoh: :o :nono: :nixverstehn: :nick: :negative: :mrgreen: :love: :lol: :lamp: :lach: :knock: :kiss: :idea: :huahaha: :hi: :hello: :hearty: :grins: :dentist: :cry: :cool: :coffee: :clown: :call: :bee: :arrow: :argh: :angel: :ach: :P :D :?: :? :) :( :!: 8O 8)