Rain in the desert

Nach einem verregneten Montagnachmittag, gab es eine durchgeregnete Nacht, einen zum Frühstück trockenen Morgen und dann eine Fahrt aus dem verregneten Zion Nationalpark in das verregnete Kanab. Hier regnet es sonst so gut wie nie, eher brennt es mal irgendwo.

Kanab ist das Zentrum der Wildwestfilme und wir hatten vor dem Urlaub extra einen John Wayne Film besorgt, der hier in der Gegend gedreht wurde. In schwarzweiß natürlich, weil Stage Coach 1939 gedreht wurde. Jetzt wollten wir uns das alles in Farbe ansehen… Naja, eigentlich ist Kanab für uns der ideale Standort für ein Highlight dieses Urlaubs. Wie ihr sicher verfolgt habt, haben wir permits für eine Wanderung zur Wave gewonnen. Aber jetzt heißt es wohl: wie gewonnen – so zerronnen. Denn hier regnet es schon die ganzen letzten Tage und die Straße zum Startpunkt des wirepass trailhead ist laut Rangerstation unpassierbar. Und da es inzwischen wieder Bindfäden regnet… Aber man gibt  sich ja mit Kleinigkeiten zufrieden. Der Campingplatz hat heiße Duschen, mittags konnten wir im Trockenen kochen und haben sogar noch den riesigen Sandkasten Coral Pink Sand Dunes besucht. Und wegen des schlechten Wetters waren dort auch keine abenteuerlustigen Quadfahrer unterwegs. Den Abend werden wir wohl beim Mexikaner gegenüber verbringen, weil um sechs Uhr ins Zelt gehen und schlafen können nichtmal wir.

Übernachtung: Hitchin Post Campground, 20 Dollar

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;) :| :zzz: :zwinker: :zip: :yes: :yeah: :yahoo: :x :write: :whistle: :verwirrt: :uebel: :tired: :sunglasses: :sun: :stop: :star: :sick: :shame: :rolleyes: :roll: :puh: :psst: :pray: :phone: :pfeif: :oops: :ohoh: :o :nono: :nixverstehn: :nick: :negative: :mrgreen: :love: :lol: :lamp: :lach: :knock: :kiss: :idea: :huahaha: :hi: :hello: :hearty: :grins: :dentist: :cry: :cool: :coffee: :clown: :call: :bee: :arrow: :argh: :angel: :ach: :P :D :?: :? :) :( :!: 8O 8)