Starkregen in Buenos Aires

Zum Glück hatten wir auch schon schönes Wetter in Buenos Aires. Heute war es zum Davonlaufen. Gewitter schon am frühen Morgen, eiswürfelgroße Hagelkörner nach dem Frühstück, den ganzen Tag hat es wie aus Eimern geschüttet. Das rettende Café zum Mittagessen, der Markt in San Telmo zum Nachmittagskaffee. Mal sehen, was der Abend noch so bringt. Ein lauer Sommerabend mit Cocktail auf einem der schönen Plätze wird es sicher nicht. Die Temperatur ist um über 10 Grad gefallen, aber immer noch 20 Grad wärmer als in Deutschland. Langsame Umgewöhnung…

Print Friendly, PDF & Email

2 Gedanken zu „Starkregen in Buenos Aires“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;) :| :zzz: :zwinker: :zip: :yes: :yeah: :yahoo: :x :write: :whistle: :verwirrt: :uebel: :tired: :sunglasses: :sun: :stop: :star: :sick: :shame: :rolleyes: :roll: :puh: :psst: :pray: :phone: :pfeif: :oops: :ohoh: :o :nono: :nixverstehn: :nick: :negative: :mrgreen: :love: :lol: :lamp: :lach: :knock: :kiss: :idea: :huahaha: :hi: :hello: :hearty: :grins: :dentist: :cry: :cool: :coffee: :clown: :call: :bee: :arrow: :argh: :angel: :ach: :P :D :?: :? :) :( :!: 8O 8)