Strandtag

Valparaiso selbst hat keinen schönen Strand, also haben wir uns heute in einen Bus gesetzt und wollten an einen der weiter nördlich gelegenen Strände fahren. Da das Busfahren hier innerorts sehr abenteuerlich ist, sind wir nicht wirklich weit gekommen. Ohne Reisetablette wird es halt schwierig für einen von uns. Zwischen Viña del Mar und Reñaca mussten wir aussteigen. Auch gut. Immerhin gab es offene Strandbars, und wir konnten uns in einer davon niederlassen.

Die Wellen sind hier sehr hoch, die Strömung ist sehr stark und das Wasser sehr kalt. Also weht eine sehr rote Fahne am Strand. Aber wir wollten ja eh nicht baden, hatten auch keine Badeklamotten mit. Dafür ein Buch, und der Blick auf das Meer und die Wellen reicht uns.

Als wir zurück in unsere Wohnanlage kamen, bat uns der Concièrge, den Aufzug in der nächsten halben Stunde zur Sicherheit nicht zu benutzen. Wieso? Wegen des Erdbebens, haben Sie nichts gemerkt? NEIN, HATTEN WIR NICHT!!! Wir saßen zu der Zeit im Untergrund an der Metrostation. In der Wohnung lagen dann ein paar Sachen am Boden, die vorher auf dem Schrank oder im Regal gestanden haben. Keine weiteren Schäden. Hoffentlich bleibt es so.

Heute Abend sitzen wir schön auf dem Balkon, haben gekocht und trinken chilenischen Wein. Salud!

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;) :| :zzz: :zwinker: :zip: :yes: :yeah: :yahoo: :x :write: :whistle: :verwirrt: :uebel: :tired: :sunglasses: :sun: :stop: :star: :sick: :shame: :rolleyes: :roll: :puh: :psst: :pray: :phone: :pfeif: :oops: :ohoh: :o :nono: :nixverstehn: :nick: :negative: :mrgreen: :love: :lol: :lamp: :lach: :knock: :kiss: :idea: :huahaha: :hi: :hello: :hearty: :grins: :dentist: :cry: :cool: :coffee: :clown: :call: :bee: :arrow: :argh: :angel: :ach: :P :D :?: :? :) :( :!: 8O 8)