Tag 2: Florenz

Gestern am späten Nachmittag sind wir (um anderthalb Stunden verspätet) in Florenz angekommen. Unser preiswerter Bummelzug aus Mailand hieß zwar „Espresso“, fuhr aber wie „Muckefuck“, und statt der Klimaanlage ging bei geschätzten 34 Grad immerhin die Heizung…

Unser erster Eindruck von Florenz: genial. Eine Sehenswürdigkeit neben der anderen, im Zentrum autofrei und viele kleine Gässchen und Plätzchen. Mehr als einen kleinen Rundgang haben wir am Abend nicht mehr geschafft, dabei aber schon mal den Dom und den falschen David gesehen. Der richtige steht überdacht im Museum, da kommen wir auch noch hin.

Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu „Tag 2: Florenz“

  1. hallo ihr zwei.wünschen euch schöne Tage in Florenz und auch weiterhin eine schöne Zeit. Gruß Mutti & Siggi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;) :| :zzz: :zwinker: :zip: :yes: :yeah: :yahoo: :x :write: :whistle: :verwirrt: :uebel: :tired: :sunglasses: :sun: :stop: :star: :sick: :shame: :rolleyes: :roll: :puh: :psst: :pray: :phone: :pfeif: :oops: :ohoh: :o :nono: :nixverstehn: :nick: :negative: :mrgreen: :love: :lol: :lamp: :lach: :knock: :kiss: :idea: :huahaha: :hi: :hello: :hearty: :grins: :dentist: :cry: :cool: :coffee: :clown: :call: :bee: :arrow: :argh: :angel: :ach: :P :D :?: :? :) :( :!: 8O 8)