Valley of Fire

Im Valley of Fire kommen wir der Hitze näher. Nach einem völlig verregnetem Morgen sind wir jetzt bei 64 Grad Fahrenheit angekommen, das sind immerhin 17 Grad. Vormittags war es noch nicht so warm, aber dafür waren wir an der tollsten Ecke im Valley auch fast eine ganze Stunde alleine. Die Fire Wave war wirklich unser Highlight, aber der ganze Statepark ist ziemlich klasse. Wurde Zeit für einen Besuch.
Jetzt vergnügen wir uns einen Abend in Las Vegas und fahren morgen weiter ins Death Valley. Wahrscheinlich gibt’s dann hier auf der Seite für zwei Tage nichts Neues, denn der Handyempfang ist hier zum Teil grottenschlecht. Wir liefern dann nach.

Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu „Valley of Fire“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

;) :| :zzz: :zwinker: :zip: :yes: :yeah: :yahoo: :x :write: :whistle: :verwirrt: :uebel: :tired: :sunglasses: :sun: :stop: :star: :sick: :shame: :rolleyes: :roll: :puh: :psst: :pray: :phone: :pfeif: :oops: :ohoh: :o :nono: :nixverstehn: :nick: :negative: :mrgreen: :love: :lol: :lamp: :lach: :knock: :kiss: :idea: :huahaha: :hi: :hello: :hearty: :grins: :dentist: :cry: :cool: :coffee: :clown: :call: :bee: :arrow: :argh: :angel: :ach: :P :D :?: :? :) :( :!: 8O 8)